Rechtsanwalt Nils Paßmann

Nils Paßmann wurde in Dortmund geboren.

Nach seiner allgemeinen Hochschulreife begann er das Studium der Rechtswissenschaft an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und legte bereits zu Beginn des Studiums den Grundstein für eine konsequente Spezialisierung auf das Strafrecht. Neben dem Studium absolvierte er Ausbildungsstationen unter anderem bei der Staatsanwaltschaft Gießen und einer im überregionalen Wirtschaftsstrafrecht tätigen Sozietät. Er schloss schließlich die Universitätsprüfung im Schwerpunktbereichsstudiengang „Strafjustiz und Kriminologie“ mit einer Examensarbeit zu einem wirtschaftsstrafrechtlichen Thema ab.

Während des anschließenden Referendariats am Landgericht Gießen folgen Stationen unter anderem in der Abteilung für Kapitaldelikte der Staatsanwaltschaft Gießen, bei der Staatsanwaltschaft in Frankfurt am Main, sowie eine einjährige Station zur Vorbereitung auf die Tätigkeit als Strafverteidiger.

Sein zweites juristisches Staatsexamen legte er vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main ab und trat kurze Zeit später in die Kanzlei Louis&Michaelis ein. Dort ist er ausschließlich auf dem Gebiet des Strafrechts tätig.

Jeder Mandant und jede Strafsache sind individuell und bedürfen einer maßgeschneiderten und lösungsorientierten Verteidigung. Neben höchstem rechtswissenschaftlich Anspruch und durchsetzungsstarkem Auftreten gegenüber den Strafverfolgungsbehörden legt Rechtsanwalt Paßmann deshalb großen Wert auf eine enge und persönliche Betreuung seiner Mandanten. 

Menü